Aktuelle Lieferverzögerungen -updated 12.05.22-

18.02.2022 09:30

Aktuelle Lieferverzögerungen sind leider nicht zu vermeiden

Corona hat auch den Welthandel kräftig durchgeschüttelt und neben der Produktion in Asien auch die größten Containerhäfen der Welt teilweise für Wochen lahmgelegt. Fabriken der Zulieferer befinden sich im Lockdown, warten ebenfalls auf benötigte Rohstoffe oder Mitarbeiter fehlen aufgrund von Sicherheits- und Quarantänevorschriften.Nach Angaben der Hersteller wird es voraussichtlich noch bis mindestens in das Jahr 2024 dauern, bis sich Lieferzeiten wieder dem alten Niveau annähern können.

Aus diesem Grunde gibt es -teilweise massive- Lieferverzögerungen in der Auslieferungen von Fahrrad- und Computerkomponenten, welche für die Fertigstellung von Fahrrädern und Komponenten dringend benötigt werden. Selbst Teile wie: Ketten, Ritzel, Reifen und Bremsscheiben oder Pedale sind zeitweise nicht oder nur mit langen Lieferzeiten zu bekommen. Die Liefersituation wird sich nach Angaben der Hersteller in den nächsten 1-2 Jahren nicht wesentlich entspannen, da der entstandene Rückstau nicht so schnell abgebaut werden kann und aktuell auch in Asien und Europa immer wieder Lockdowns möglich sind. Selbst wenn kein Lockdown angeordnet ist, arbeiten Zulieferer aufgrund der Corona Sicherheitsmaßnahmen und der zu geringen Belieferung mit Produktionsmitteln nur mit ca. 50% der üblichen Kapazitäten.

Daher sind frühzeitige Bestellungen und Geduld sehr gute Maßnahmen, um schnellstmöglich an das neue Traumrad zu gelangen. Es wird trotz aller möglichen Wartezeit immer das jeweils aktuelle Modell ausgeliefert werden. Es wird nicht passieren, dass aufgrund der Wartezeit ein "altes" Mdell ausgeliefert wird und in absehbarer zeit nachfolgemodelle Lieferbar werden. Die Lieferkette verschiebt sich stets komplett nach hinten, da Auftrage nach Auftragseingang produziert und ausgeliefert werden.

Wann bekomme ich mein Fahrrad?

Die von uns angebotenen Hersteller liefern auch aktuell Fahrräder aus, allerdings aufgrund oben genannter Lieferprobleme eben nicht frei von Verzögerungen. Wir geben die uns genannten Liefertermine an unsere Kunden weiter und werden alle Kunden bestmöglich informiert halten, sobald wir selbst neue Informationen erhalten. Auch möchten wir versichern, dass wir -gemeinsam mit den Herstellern- mit Hochdruck daran arbeiten, alle bestellten Fahrräder schnellstmöglich auszuliefern.

Für die Beantwortung von Rückfragen zu Lieferterminen stehen wir immer gern mit bestmöglichen Informationen bereit.

Vielen Dank für Euer Verständnis und die Geduld.