Andreas Dreitz ab sofort im Wilier Triestina Team

19 / January 2018

Wilier Triestina freut sich, seine mehrjährige Partnerschaft mit dem auf Langstreckenrennen spezialisierten deutschen Triathleten Andreas Dreitz bekannt zu geben. Dreitz, der 2017 bei seiner ersten Teilnahme einen Full Distance-Ironman (im italienischen Cervia) gewonnen hat, kann in seiner Karriere bereits auf einige wichtige Erfolge in der Distanz 70,3 zurückblicken.

Gerade wegen seines hohen athletischen Profils holte das italienische Unternehmen Andi Drietz  an seine Seite, um in den nächsten Jahren ein klares und wichtiges Ziel verfolgen: eng mit einem internationalen Athleten zusammenzuarbeiten, um technologisch fortschrittliche Triathlon-Produkte zu entwickeln und zu vermarkten. So steht Wilier Triestina kurz vor der Vollendung eines neuen Triathlon-/Zeitfahr-Rahmens, der im Frühjahr 2018 auf den Markt kommen soll.

Andrea Gastaldello, CEO Wilier Triestina: „Wir freuen uns sehr, dass ein Athlet wie Dreitz – international im Aufwind und unter den Besten der Welt im Radsport – sich zu einer Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen entschieden hat. Seit dem ersten Treffen waren wir auf der gleichen Wellenlänge und teilen dieselben Ideen und Ziele. Andreas ist auf dem Fahrrad zu Großem fähig. Deshalb sind wir sicher, dass er mit unserem neuen Zeitfahr-Rahmen, der im Frühjahr auf den Markt kommt, immer noch wichtigere Siege erringen wird.“

Andreas Dreitz: „Ich freue mich riesig ein Teil des Wiedereinstiegs Wiliers in den Triathlonsport sein zu dürfen.
Die gemeinsamen Ziele von Wilier Trestina und mir passen perfekt zusammen,sodass die Entscheidung einen gemeinsamen Weg zu gehen unmittelbar leicht viel.
Die Partnerschaft mit einem so traditionsvollen und innovativen Unternehmen macht mich stolz und ich freue mich darauf, bei der weiteren Entwicklung mit Feedback und Know-how aus Athletensicht mitwirken zu können.
Ich bin davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit Wilier Trestina für die Zukunft neben dem technischen Fortschritt auch viele schöne Momente mit sich bringen wird und hoffentlich zahlreiche Erfolge gemeinsam gefeiert werden."


Andreas Dreitz wird 2018 bei der Roma Challenge am 15. April 2018 starten.

Andreas Deitz ist auf den Fotos mit einem Wilier Cento10 Air unterwegs das hier in unserem Onlineshop zu finden ist oder in unserem Wilier Flagship-Store in Hamburg!