Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + + Verlängerte Umtauschmöglichkeit bis zum 15.01. für Weihnachtseinkäufe + + +
Colnago Rennrad C64 Campagnolo Super Record 12s

Artikelnummer: ART3452452019

Kategorie: Rennräder

Größe (Slooping Size)
Farbe

8.749,00 €

inkl. 19% USt. , Versandkostenfrei*

geringer Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Colnago Rennrad C64 Campagnolo Super Record

C64; Ein Buchstabe, zwei Zahlen und jede Menge Prestige. Das neue C64 Rennrad von Colnago setzt sicherlich wieder Maßstäbe. Jahrzehnte der Rennerfahrung und Entwicklung Colnagos bringen ein Endprodukt hervor,welches in dieser Bauart seines gleichen sucht.  Auch Radsportprofis und ihre Teams setzen auf die Erfahrung Colnagos im Radrennsport. Alexander Kristoff , Fabio Aru und Daniel Martin sind nur einige der namhaften Sportler, welche ein C64, Concept oder V2r von Colnago fahren. Selbst Legenden wie Eddy Mercx setzten damals schon auf Colnago und brachen so den ein oder anderen Rekord.

Gabel

Komplett neues Design, steifer und widerstandsfähiger und ca.40 Gramm leichter.
Die Gabel des C64 Rennrades von Colnago hat ein komplett neues Design erhalten, wobei die äußere Rippenform dem Fahrer mehr Komfort bieten soll (vordere Steifigkeit), aber auch die Fahrqualität erhöht (seitliche Steifigkeit). Um die Steifigkeit und Festigkeit zu erhöhen, haben wir eine interne Rippe im Gabelschaft geschaffen, die auch die Mutter für die Schutzkappe hält und gleichzeitig dafür sorgt, dass kein Expander mehr notwendig ist. Die Steckachsen, die immer noch 12 mm wie beim C60 Disc aufweisen, haben nun ein System mit Gewinde, um das Gewicht des Rads noch weiter zu reduzieren. Das Gewicht der Gabel beträgt 355 Gramm.
Die Felgen-Version besitzt in derselben Form wie bei der Scheiben-Gabel die Pivots für die direkt montierbaren Bremsen. Dadurch wird besonders viel Spielraum für die Reifen geboten. Die Länge der Gabel wurde um 5 mm erhöht, so dass auch größere Reifen genutzt werden können. Die obere Struktur ist immer noch hohl, um das Gewicht zu verringern. Aber Steifigkeit und Leistung bleibt so wie bei der Gabel des C60. Die Abfallenden sind nun komplett aus Carbon und ersetzen damit die Abfallenden mit der Legierung, die noch für das C60 genutzt wurden

Lenkkopf

Leichter und steifer dank der reduzierten Dicke, der einseitig verlaufenden Carbonfaser und der speziellen Innenrippe.
Während die Gesamtform des C60 immer noch beibehalten wurde, verfügt der Lenkkopf des C64 über eine neue Technologie, die es uns ermöglichte die Dicke zu reduzieren und das Gewicht zu verringern. Die Form wurde ebenfalls überarbeitet, um die seitliche Steifigkeit zu erhöhen. So wie wir es auch für den ganzen Rahmen gemacht haben, wurde der Lenkkopf ebenfalls verändert: Das Finish aus 3k-Carbon wurde für ein leichteres UD-Finish eingetauscht.

Steuersatz

Basierend auf den Erfahrungen, die wir mit dem Steuersatz des Concept gemacht hatten, wollten diese Technologie auch in diesem Modell übernehmen. Also überarbeiteten wir die oberen Schalen, die jetzt aus einem speziellen Polymer hergestellt werden, das sich aus Carbonfaser und einer speziellen Mischung aus Nylon und Elastomeren zusammensetzt. Dieses Feature bietet die zusätzliche Fähigkeit, die Erschütterungen von der Straße zu absorbieren. Dadurch werden sowohl die Handhabung als auch der Fahrkomfort verbessert.

Unterrohr

Der sternenförmige Querschnitt und die reduzierte Breite erhöhen den Torsionswiderstand.
Bei der Überarbeitung des unteren Abschnitts begannen wir mit dem Design des stark ausgebildeten Unterrohrs des C60. Der untere Abschnitt ist nun ein bisschen enger, um besser auf die hinteren Streben angepasst zu sein. So entsteht eine perfekte Balance. Um die Torsionssteifigkeit zu erhöhen und die Integration der Komponenten zu maximieren, wurde das Unterrohr mit einem versenkten Flaschenhalterbereich, der zwei lange Rippen um die Mitte des Unterrohrs bildet, ausgestattet. Trotz der Tatsache, dass das C64 nicht mit dem Ziel konzipiert wurde, ein reiner aerodynamischer Rahmen zu sein, bietet der versenkte Flaschenhalter klare aerodynamische Vorteile gegenüber einer traditionellen Bauweise. Die Kabelanschläge für die mechanische Schaltung befinden sich nun in einer eingeklemmten Position hinter dem Lenkkopf.

Sattelstütze

Monocoque aus einem Stück, um den Rahmen steifer zu gestalten und ohne dabei das Gewicht zu erhöhen
Die Stütze ist wahrscheinlich der auffallende Unterschied zwischen dem C60 und C64: Das Stützrohr bildet mit der Rohrhalterung ein einziges Stück. Die technischen Features erhöhen die Steifigkeit des Rahmens, während sie gleichzeitig das Gewicht gering halten. Das Monostay ist auch nicht länger gerade, sondern konisch. So wird die best mögliche Klebeoberfläche geschaffen. Natürlich bedeutet dies, dass wir jetzt 14 verschiedene Sattelstützen für alle 14 Größen haben!

Sattelstütze

Diese Sattelstütze basiert auf der Form der V1-r. Die halb gekürzte Tropfenform erhöht ein wenig die Aerodynamik. Dabei ist die vertikale Konformität besser im Vergleich zur vorherigen runden 31,6 mm Sattelstütze.
Standardmäßig verfügt die Stütze über einen Versatz (Setback) von 15mm. Optionale 0 mm und 30 mm können nachgerüstet werden.

Tretlager

Die Rohrhalterung am Tretlager wurde um unser bewährtes ThreadFit82.5 herum entwickelt, das im Grunde ein PressFit mit abnehmbaren Trägerhülsen ist. Sie ist nun noch komplexer als jemals zuvor. Die Kabelführung, die in der Regel ein aufgesetztes Plastikstück war, ist jetzt in die Rohrhalterung eingegossen. So können einige Gramm eingespart werden, während gleichzeitig der größtmögliche Radius für die beste Schaltleistung geboten wird. Ein weiteres kleines Detail ist die sechskantige Form auf der Seite des Unterrohr-Einsatzes. Dies ist unser Bezugspunkt, wenn irgendetwas während des Verbindens des Rahmens und später, während der Qualitätsüberprüfung, gecheckt werden muss. Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied ist die asymmetrische Einführung der Kettenstützen, wobei die linke viel breiter ist.

Ceramic speed

Ein Tretlager, das speziell für unsere Rahmen konzipiert wurde.
Seit Beginn des Projekts ThreadFit 82.5 war die Idee genial: die Zuverlässigkeit eines Tretlagers mit Gewinde beibehalten, aber die Vorteile eines breiteren Gehäuses bieten, typisch für ein PressFit-System.
Nun sind wir noch weiter gegangen: Wir haben eine Zusammenarbeit mit einer erstklassigen Marke für Lager, Ceramic Speed, ins Leben gerufen. In gegenseitiger Abstimmung haben wir unsere eigenen breiteren Tretlager mit Gewinde hergestellt, die über die branchenweit besten Lager verfügen. 

Hintere Streben

Ausfallende komplett aus Carbon und horizontale Kettenstreben in ein Stück gegossen.
Ein weiterer Schlüsselbereich, in dem wir unsere Technologie komplett verändert haben, ist der Bereich der Kettenstrebe/Ausfallende. Die Ausfallenden des C64?s sind nun ein kompletter Teil der Kettenstreben. Durch die Konstruktion eines einzige Stücks konnten wir das Gewicht reduzieren, vertikale Konformität hinzufügen und die gleiche seitliche Steifigkeit beibehalten. Der Rahmensatz mit den Scheibenbremsen verfügt über 12 mm Steckachsen mit Gewinde und Vorkehrungen für zusammengeformte, flach montierbare Bremsen. Die Bremsstreben der Felgenbremse sind ein bisschen breiter als die Version mit der Scheibenbremse. So kann die gleiche hintere Steifigkeit beibehalten werden, weil die Steckachsen fehlen. Als Ergebnis hat man sehr leichte, aber steife Hinterstreben, die komplett aus Carbon sind. Das ersetzbare Schaltauge ist dasselbe, innen gegossene Auge, das auf allen unseren gegenwärtigen Rahmen für Rennräder mit Felgenbremsen verwendet wird. Die leichte Sitzstrebe wurde um sehr breite Reifen herum entworfen und beherbergt die legierten Gewindeeinsätze für direkt montierbare Bremsen.

Vorbau

Aufgrund der inneren Führung der Bremskabel, mussten wir einen eigenen Vorbau entwickeln, der die C/D-Gabel komplementiert. Der Vorbau ist mit allen Lenkern, die auf dem Markt sind, kompatibel und verfügt über eine untere Öffnung für Bremskabel.

Hinweise:
Gerne ändern wir einzelne Komponenten in der Ausstattungsliste oder bauen das Colnago C64 komplett nach Kundenwünschen auf. Die Fotos dienen der Illustration der jeweiligen Lackierungen und können andere - preiswertere oder aufpreispflichtige - Komponenten zeigen.

Modell: C64
Hersteller: Colnago
Schalthebel: Campagnolo Super Record 12s
Modelljahr: 2019
Schaltgruppe: Campagnolo Super record 12s
Laufräder: Vision Trimax Carbon 40
Schaltwerk: Campagnolo Super Record 12s
Vorbau: Vision Trimax Carbon
Lenker: Vision Metron 4D
Sattel: Prologo Dimension
Bremsen: Campagnolo Record
Kurbel: Campagnolo Super Record 12s 172,5mm
Kettenblätter Abstufung: 50/34
Reifen: Vitoria Open Corsa G+

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt